Netaudio Festival 09, Maria Berlin
Logo HKF Logo What People Play Logo Dinamix Logo Soundcloud Logo Maria Logo Club Transmediale Logo Druckteam

Media

Logo De:Bug Logo FluxFM Logo Intro Logo Zitty Logo 030 Logo BLN.FM Logo Motor.de Herbstradio Logo TAZ Deutschlandradio Kultur Logo Festivalguide Logo Beat Logo EXBerliner Logo Junge Welt Logo Jungle World Logo Proud Magazine Logo Phlow Logo Byte.FM

Network

Logo Netaudio London Logo Cologne Commons Logo netaudio.es Logo netaudio.fr Logo Visual Berlin Logo n0theen Logo Netwaves Logo Das kleine Field Recording Festival Logo Uff! Logo Pool Loop Logo Newthinking communications Logo Nettare Logo Netlag Logo Starfrosch

Frank Christian Stoffel

Frank Christian Stoffel appears on Day program

Frank Christian Stoffel (geb. 1979) ist Musikwissenschaftler, freischaffender Musiker und Netlabel Betreiber. Er arbeitet seit 2003 als Kulturmanager im KunstWerk Köln e.V. und war von 1999 bis 2006 ehrenamtlich im Vorstand tätig. Im KunstWerk war er mitverantwortlich für den Abschluss des 30-jährigen Erbbaurechtsvertrags in 2003 und die Finanzierung der anschließenden Sanierungsarbeiten. Er organisiert dort die langjährige Konzertreihe ?Purer Luxus?, einige Parties und kleinere Events, die alljährliche Teilnahme an der ?Langen Nacht der Kölner Museen? sowie Austauschprogramme mit anderen Künstlerhäusern.

Vor 2003 arbeitete er am Institut für Phonetik der Universität zu Köln. Gemeinsam mit Professor Georg Heike rief er die Konzertreihe ?Sprachmusik ? Musiksprache? ins Leben und organisierte die Veranstaltung.

Frank Christian Stoffel ist Mitinitiator der ?Cologne Commons? und auch in 2010 als Projektleiter für die Gesamtorganisation und den reibungslosen Ablauf ?vor Ort? zuständig.

Als freischaffender Musiker spielt er als ?Das Blaue Monster? u.a. regelmäßig im Rahmen der Reihe ?WDR3:Open ? Wortlaut Live?. Seit 2005 betreibt er das Netlabel ?Der kleine grüne Würfel? und organisiert für Künstler des Musiklabels Auftritte und Parties. Seine Musik veröffentlicht der virtuose Musikliebhaber unter einer ?Creative Commons?-Lizenz, da er nicht Teil des Problems, sondern lieber Teil der Lösung sein möchte.



Please also have a look at the detailed PDF Timetable and Lineup.


Leave a Reply