Netaudio Festival 09, Maria Berlin
Logo HKF Logo What People Play Logo Dinamix Logo Soundcloud Logo Maria Logo Club Transmediale Logo Druckteam

Media

Logo De:Bug Logo FluxFM Logo Intro Logo Zitty Logo 030 Logo BLN.FM Logo Motor.de Herbstradio Logo TAZ Deutschlandradio Kultur Logo Festivalguide Logo Beat Logo EXBerliner Logo Junge Welt Logo Jungle World Logo Proud Magazine Logo Phlow Logo Byte.FM

Network

Logo Netaudio London Logo Cologne Commons Logo netaudio.es Logo netaudio.fr Logo Visual Berlin Logo n0theen Logo Netwaves Logo Das kleine Field Recording Festival Logo Uff! Logo Pool Loop Logo Newthinking communications Logo Nettare Logo Netlag Logo Starfrosch

16.04. Nachtschatten ? Dubstep & Drum?n’Bass in Berlin

In unregelmäßigen Abständen findet die Netaudio Community im RAW.tempel in Berlin Friedrichshain zusammen, um zu Netlabelklängen und cc-Musik zu tanzen und zu feiern. Nachdem im März unter dem Motto
B raw E NEW WORLD” eine Techno-, Minimal- und Techhouse – Veranstaltung mit gleich vier Liveacts stattfand, kann man am 16.04. an gleicher Stelle schon die nächste Netaudio Nacht erleben: Mit Dubstep & Drum’n'Bass lockt die Veranstaltung “Nachtschatten” die Anhänger der härteren Gangart in den Club.

Dabei sind (DnB)Tonmischer, seines Zeichens Resident der Berliner DrumFlakes Parties mit Drum’n'Bass sowie Janoshi, Mitorganisatorin der Audio Massive Veranstaltungen. Sie blickt auf einen langen Weg vom Drum’n'Bass zum Dubstep – und ist trotzdem nicht gefeit, ihr Herz an das Berliner Netlabel  Crazy Language zu verlieren. Den Liveact des Abends liefert Dubstep-Master Pisu vom Musica Vermella Netlabel aus Barcelona. Im Anschluss folgt gegen 04 Uhr Kid Atari vom Stealth Departement mit einer härteren Mischung aus Dubstep & Drum’n'Bass – mit sicherlich so manchem Ausflug in benachbarte Gefilde. Den Abschluss macht Flowpro, seines Zeichens Mastermind des Pionier-Netlabels Plainaudio.

Für die Veranstaltungen haben wir  5 Freitickets: Wer vorbeikommen will, schickt eine Mail an netaudio@raw-tempel.de mit einem selbstgewähltem Nickname und dem Veranstaltungsnamen. Ihr erfahrt dann, ob ihr kostenlos dabei sein könnt…


One Response to “16.04. Nachtschatten ? Dubstep & Drum?n’Bass in Berlin”

  1. Birger says:

    Gute Party gewesen! Wann ist denn mit der nächsten zu rechnen?

Leave a Reply